• Step-Four
  • Step-Four
  • Step-Four
  • Step-Four
Home
Platine für ein Rückbremslicht Tisk Email

Umbauarbeiten an einer Ducati Monster >>>

 

Für die gefräste Aluminiumplatte des Rückbremslicht musste nun eine Platine für das Rückbremslicht und eine Platine für die Kennzeichenbeleuchtung gefertigt werden.

Ausgehend von der CAD-Konstruktion der Aluminiumplatte entstanden die beiden Platinen.

Aluminiumpatte mit Platine

01

Platine gravieren

02

fertig gefraste Platine

03

Die Platine für das Rückbremslicht ist beidseitig kupferbeschichtet und wurde mit einem 0,6mm Fräser gefräst.

 

 

Die fertig gefrästen Platinen wurden anschließend mit LEDs bestückt.

Auf der Platine des Rückbremslichtes fanden 60 rote SMD-LEDs mit je 14400mcd Platz. Das entspricht über 860 Kerzenlichter und ist ein würdiger Ersatz für die Glühbirne des Originalrücklichtes.

Die beiden Helligkeitsstufen des Rückbremslichtes wurden mittels unterschiedlicher Vorwiderstände realisiert.

Die Platine für die Kenzeichenbeleuchtung ist mit 7 ultrahellen weißen SMD-LEDs bestückt.

 

Platine mit LEDs

04

Beide Platinen und die LED Gehäuse wurden schwarz lackiert.

 

Iackierte Platine und Gehause

05

 

 

XpertMILL Fräsdateien zum Downloaden

 

Rücklicht_Platine_S1.s4m

Rücklicht_Platine_S2.s4m

Kennzeichenbeleuchtung_Platine.s4m

 

weiterführende Links

 

Precise Serie

Schnellfrequenzspindelsystem 160W

Vakuumtische

 

 

Beide Platinen wurden auf einer Precise 760 mit 160 Watt Schnellfrequenz-Spindel und Vakuumplatte produziert.

 

 

Laden Sie sich den Flash Player herunter um dieses Video ansehen zu können.

 
Copyright © 2018. STEP-FOUR.CZ. Web stránky Pixelhouse