• Step-Four
  • Step-Four
  • Step-Four
  • Step-Four
Home Produkty Software
Wing Designer V2 Tisk Email

Sie werden erstaunt sein, wie schnell Ihre Tragflächen mit diesem Programm konstruiert sind. Denn mit dem WING designer arbeiten Sie nicht mit irgendeinem adaptierten CAD-Programm oder einem einfachen Profileditor. Nein, der WING designer ist ein speziell für den Modellbau entwickeltes Programm, das in dieser Form einmalig am Markt ist.

Trotz des enormen Leistungsumfangs ist das Programm selbst für nicht CAD-Profis leicht zu benutzen. Sie arbeiten in diesem Programm in gewohnter Weise, nur das Zeichenbrett und der Bleistift werden durch Bildschirm und Maus ersetzt.

Umschaltbare Ansichten erlauben eine laufende Kontrolle des Konstruktionsprozesses. So können Sie die Tragfläche in einem 3D-Fenster sogar beliebig drehen, verschieben und skalieren, um eine Vorstellung vom realen Aussehen des fertigen Produktes zu bekommen.

Werden für einzelne Trapeze unterschiedliche Profile angegeben, so werden sämtliche Zwischenprofile korrekt gestrakt. Solche Straks können sogar über mehrere Trapeze laufen. Sie können auch im Nachhinein jedes Profil durch ein anderes ersetzen. Ein Mausklick genügt und schon werden alle Daten an das neue Profil angepaßt. So können Sie z.B. ein- und dieselbe Tragfläche innerhalb kürzester Zeit mit unterschiedlichen Profilen versehen und ausgeben. Zur Auswahl stehen Ihnen dabei über 1100 Profile aus der von Prof. Selig angelegten Profildatenbank. Diese Datenbank ist im Lieferumfang des WING designer Grundmoduls bereits enthalten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen CAD-Programmen arbeiten Sie im WING designer mit gewohnten Bauteilen wie Rippen, Holmen, Beplankung usw. Selbst komplexe Tragflächen können so aus einer Vielzahl einzelner Bauteile wie Holme, Steckungen, Nasen- und Endleisten, Beplankung u.s.w. direkt im Computer "zusammengebaut" werden.

Wollen Sie an der fertigen Konstruktion etwas optimieren? Kein Problem! Ändern Sie auch im Nachhinein jeden gewünschten Parameter der einzelnen Bauteile an einer fertigen Fläche.

Genauso vielseitig und flexibel wie die Konstruktionswerkzeuge gestalten sich auch die Ausgabemöglichkeiten. Ist ein entsprechender Plotter oder Großformatdrucker vorhanden, so können 1:1 Pläne direkt ausgegeben werden. Ist jedoch nur ein kleinerer A4 oder A3 Drucker vorhanden, so wird der Plan in entsprechende Einzelblätter zerlegt. Das Drucken von Passmarken erlaubt das Zusammensetzen von 1:1 Plänen aus Einzelblättern. Abgesehen von der Ausgabe des Flächengrundrisses, lassen Sich auch Front- und Seitenansichten bis hin zum kompletten Rippensatz ausgeben. Neben der grafischen Ausgabe von Plänen können Sie alle Tragflächendaten auch in Textform drucken. Damit erhalten Sie eine kompakte Übersicht über alle in einer Fläche verwendeten Konstruktionsgrößen in nummerischer Form.

Um jedem Anwender je nach Bedarf und vorhandener Ausrüstung das optimale Werkzeug zu liefern, sind verschiedene Zusatzmodule zum WING designer verfügbar. Damit wird vom Anwender auch nur die Leistung bezahlt, die er zur Zeit tatsächlich benötigt. Spätere Erweiterungen der Software durch bestehende oder neue Module sind jederzeit problemlos möglich.

Zusatzmodule

Profileditor, Fräsbearbeitung Schneidebearbeitung und LiftOff

Videos

WingDesigner Trailer (Flash Video)

Windows Media Videoaenderungen_neu_berechnen.wmv [1,9 MB]

Windows Media Videoaufbauhelling_erzeugen.wmv [1,8 MB]

Windows Media Videogewichtserleichterungen.wmv [1,7 MB]

Windows Media Videostege_einfuegen.wmv [1,3 MB]

Windows Media Videosymbolleisten_anpassen.wmv [1 MB]

für Adobe Acrobat ReaderSTEP-FOUR Wing Designer - Das Produktdatenblatt zum Herunterladen und Ausdrucken.

für Adobe Acrobat ReaderWingDesigner Handbuch.pdf

für Adobe Acrobat ReaderWingDesigner V2 Funktionsübersicht.pdf

ZIP-komprimierter OrdnerWing Designer V2 Demo (D).zip [3.88 MB, Erscheinungsdatum: 08/2009] - Mit der Demosoftware erhalten Sie Einblick in Funktionsumfang, Handhabung und Funktionalität des WingDesigners.

 
Copyright © 2018. STEP-FOUR.CZ. Web stránky Pixelhouse